Home Page FAQ Team Search    *    *
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Aktive Themen  

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite
1, 2
 >> Nächste 
 
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2021, 16:45 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 211
Wohnort: Hagen
Da die Episoden etwas kürzer sind als meine üblichen Werke - hier plane ich pro Episode um die 50 Seiten (+/- 5-6) also etwa Heftromanumfang nach meiner Formatierung - hoffe ich die Episoden zu dieser Serie in einem etwas kürzeren Takt zu veröffentlichen.


Bild


COVER-Credits:
Models:
Noa Tishby, George Clooney
Meshes:
Station: Craig A. Clark and Hadrian
Starfury: Fabio Passaro
Background:
FreeWallpapersHD

-->
-->


Zum Inhalt:
Anfang 2291 nimmt die "Kampfgruppe-Epsilon", bestehend aus siebzehn Kriegsschiffen der Erd-Allianz - Kurs auf einen abseits aller bekannten Fluglinien liegenden Sektoren des Weltalls, wo die neue, streng geheime Flottenbasis MFB-VI-023, die inoffiziell von der Besatzung nur "BABYLON-6" genannt wird, ihre Arbeit aufnehmen soll.
Kommandant dieses Kampfverbandes und zukünftiger Befehlshaber der Station ist Generalmajor Lynden B. Hayes.
Bereits am Abend seiner Ankunft gerät er mit der Telepathin Irina Zaizewa, die gleichzeitig als Commander Erster Offizier der Station ist, an einander. Schon kurze Zeit später verschärft sich dieser Konflikt, nachdem man den Piloten eines unbekannten Kampfgeschwaders gefangen nehmen kann. Zaizewa verweigert anfangs das Verhör und gibt erst unter Druck des Generalmajors nach,
der sie als XO der Station durch Lieutenant-Commander Okasaki ersetzt.
Es scheint festzustehen, dass jemand eine neue, illegale Organisation, ausgerüstet mit scheinbar
grenzenlosen finanziellen und wirtschaftlichen Mitteln, auf die Beine stellt, um die Erd-Regierung zu stürzen.
Das Verhör offenbart gleichfalls, dass eben diese neue Geheimorganisation in diesem Teil der Galaxis einen Stützpunkt errichtet hat. Dank der gewonnenen Erkenntnisse durch das Verhör des Gefangenen ist es der "Kampfgruppe-Epsilon" möglich, die Basis aufzuspüren.
Dabei stößt man auf ein weiteres beunruhigendes Geheimnis...


Und hier die zweite Episode.


Bild


Cover-Credits:

- Meshes: Fabio Passaro; Craig A.Clarke; Ulrich Kuehn
- Nebula: Greg Martin
- Actors: George Clooney; Aarti Mann
- Artwork: Ulrich Kuehn

PDF Download-Links:

-->
-->


Zum Inhalt:

Auf BABYLON-6 erhält Generalmajor Lynden B. Hayes Anfang März eine Nachricht vom Hauptquartier der Erd-Allianz, dass seine altgedienten Kreuzer der ALPHA-KLASSE gegen gleichnamige Schiffe der neuen ALPHA II-KLASSE ersetzt werden, um die Schlagkraft der von ihm kommandierten Kampfgruppe-Epsilon signifikant zu steigern.
Wenig später werden die neuen Kriegsschiffe nach BABYLON-6 überführt, und die Überführungscrews übernehmen die zur Ausmusterung bestimmten ALPHA-Kreuzer, um sie, unter dem Oberkommando von Commander Jason Hrrurfuhruhurr (gesprochen Haarrföörr), zum Sonnensystem zu fliegen.
Doch auf dem Rückflug kommt es zu einer noch nie beobachteten Hyperraumanomalie, welche die Besatzungen der Kreuzer dazu veranlasst, den Hyperraum zu verlassen.
Als auf BABYLON-6 eine Anfrage der Erde einläuft, wo die sieben Kreuzer bleiben, setzt General Hayes fünf Kriegsschiffe seiner Kampfgruppe, zum letzten bekannten Orientierungspunkt in Marsch, um zu ermitteln was vorgefallen ist. Dabei fliegt Hayes persönlich auf der EAS SHERIDAN mit.
Als die Kriegsschiffe der Erd-Allianz im Zielgebiet eintreffen finden sie keine Spur von den Kreuzern. Dafür macht einer der Jagdpiloten der SHERIDAN bald einen anderen, grausigen Fund: Die im All treibenden, toten Menschen der Überführungscrews.
Erfüllt von ohnmächtigem Zorn lässt Hayes die Leichen bergen und nimmt sie mit nach BABYLON-6. Dort findet die Stationsärztin, Nurcan Yldirim, heraus dass die Besatzungen bereits tot waren, bevor sie ins All gestoßen wurden - getötet durch Waffenfeuer. Die weiteren Untersuchungen ergeben, dass es sich dabei um Waffen irdischer Herkunft handelt.
Während sich Hayes mit seinen führenden Offizieren berät und Vermutungen über das Schicksal der verschwundenen Kreuzer anstellt, sorgt sein Bericht an das Oberkommando für heftigen Wirbel, da niemand weiß, in wessen Händen sich die sieben Kreuzern befinden.
Hayes hingegen zählt die Fakten zusammen und ihm wird langsam klar, was vorgefallen sein könnte. Er weiß, dass er schnellstmöglich handeln, und diesen Gegner im Dunkel aufspüren muss...


Die dritte Episode ist im Kasten und so langsam kann man das Projekt wirklich als Serie bezeichnen.

Bild


COVER-CREDITS:
- Meshes: BCelestia; Craig A.Clarke
- Nebula: Adriana Wipperling
- Actors: Amanda Righetti; George Clooney
- Artwork: Ulrich Kuehn

-->
-->

Zum Inhalt:
Sieben Kreuzer der ALPHA-KLASSE sind von Unbekannten überfallen und entführt worden. Noch während die Erdstreitkräfte rätseln, wer die Kreuzer überfallen hat, taucht auf der Transferstation LOOKOUT eine Frau auf, die von einer Gruppe von Männern verfolgt wird.
Zur selben Zeit hält sich eine Narn mit dem Namen G'Ryka auf der Transferstation auf. Ihr fällt das seltsame Verhalten der Frau auf, und sie heftet sich aus einem Bauchgefühl heraus auf deren Fersen.
Schon bald darauf gerät G'Ryka deswegen mit der Sicherheit der Station an einander. Doch ihr gelingt es dennoch die Frau wieder aufzuspüren, die inzwischen auch von ihren Verfolgern entdeckt worden ist. Es gelingt der Narn, die Menschenfrau, die sich ihr als Lieutenant Eireene Connally vorstellt, zu retten und von der Station zu schaffen.
Entgegen ihren ursprünglichen Plänen lässt sich G'Ryka dazu bewegen, mit ihrem Raumschiff, der NE'VAR, einen entfernten Raumsektor anzusteuern und mit einer Einheit der Erdstreitkräfte in Kontakt zu treten, von der G'Ryka, trotz ihrer Verbindungen zum Kha´Ri, noch nie etwas gehört hat.
Wenig später wird die NE'VAR von einer Gruppe Erd-Kriegsschiffe umstellt und der Kommandeur dieser Einheit, Generalmajor Lynden B. Hayes, bittet die Narn nachdrücklich um ein privates Gespräch. Dabei schlägt der General G'Ryka, da die Narn zu viel weiß als dass Hayes sie einfach vom Haken lassen könnte, eine Allianz auf Zeit vor, in welche die Narn schlussendlich widerstrebend einwilligt.
Zur selben Zeit formiert sich der OMEGA-Bund, ein Bündnis bestehend aus dem Neuen PSI-Corps, den Raiders, und einer Gruppe überlebender Drakh, unter der Leitung eines Telepathen namens Cameron Grant, um mit den sieben entführten Kreuzern einen ersten Militärschlag gegen eine Kolonie der Blockfreien Welten zu führen.
Im Gegenzug für die Unterstützung der Narn kommandiert Generalmajor Hayes eine Handvoll Freiwilliger dazu ab, die NE´VAR in voller Stärke bemannen zu können. Dabei ist dem General vollkommen klar, dass die Zeit die ihm und der Erd-Allianz bleibt um zu handeln, bevor die Dinge außer Kontrolle geraten, knapp zu werden droht. Schon bald gelangt die bunt zusammengewürfelte Mannschaft der
NE'VAR an wichtige Informationen, und noch während der Feind seinen ersten Erfolg genießt holt Hayes bereits zum Gegenangriff aus...


Die vierte Episode ist online, wie immer in zwei verschiedenen Versionen (für Drucker und für Reader optimiert).

Bild


COVER-CREDITS:
- Meshes: Craig A. Clarke; Ulrich Kuehn
- Nebula: HD-Wallpapers
- Actors: George Clooney; Mark Rolston
- Artwork: Ulrich Kuehn

-->
-->

Zum Inhalt:
Seit sechs Wochen herrscht eine trügerische Ruhe. So lange ist es nun her, seit der letzten, offenen Entfaltung von Feindseligkeiten, vonseiten des OMEGA-Bundes, mit der es vordringlich die Kampfgruppe-Epsilon bisher zu tun bekam.
Seither fehlt jede Spur von diesem neuen Feind, auch wenn Generalmajor Lynden B. Hayes alles versucht, den Feind aufzuspüren und zu stelle.
Doch noch etwas anderes hat sich in diesen sechs Wochen getan. Hayes und Commander Irina Zaizewa haben inzwischen erkannt, dass sich etwas zwischen ihnen entwickelt hat, das sehr deutlich über eine Form von Kameradschaft hinausgeht. Beide führen ein klärendes Gespräch miteinander und beschließen, zu ihren Gefühlen zu stehen. Jedoch vorerst, ohne dies an die große Glocke zu hängen.
Nicht aufgrund dieser Entwicklung, sondern weil er dies ohnehin vorhatte, strukturiert Hayes die Kommandohierarchie um und positioniert in der Kommandokette Captain Christina Frost, die bisher die EAS ANDROMEDA kommandierte, zwischen sich und Irina Zaizewa, indem er Captain Frost zur Kommandantin der Flottenbasis MFB-VI-023 ernennt. Dennoch hegt der Generalmajor insgeheim die Befürchtung, einige seiner Untergebenen könnten das eventuell anders sehen.
Bald darauf startet Generalmajor Hayes, an Bord seines Flaggschiffs, der EAS SHERIDAN, mit dem Gros seiner Kampfgruppe; einen Schuss ins Blaue riskierend, um den Feind möglicherweise doch noch aufzuspüren. Wider Erwarten hat die Methode Erfolg, doch der Feind, angeführt von dem Telepath Cameron Grant, hat bereits damit gerechnet, und so fliegt die Kampfgruppe-Epsilon direkt in eine längst vorbereitete Falle.
Ohne die geringste Aussicht darauf, sich in sichere Gefilde zurückziehen zu können, muss sich der von Hayes kommandierte Kampfverband nun einer erdrückenden Übermacht stellen. Nur ein geradezu tollkühn anmutender Plan des Generalmajors scheint den Untergang des gesamten Kampfverbandes der Erd-Streitkräfte jetzt noch abwenden zu können…

Viel Spaß beim Lesen
ulimann644


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 4. Februar 2021, 16:45 


Nach oben
  
 
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Februar 2021, 19:44 
Benutzeravatar
Sergeant
Sergeant

Registriert: Donnerstag 4. Februar 2021, 18:02
Beiträge: 113
Wohnort: Osnabrück
Ich kenne diese Serie und empfehle sie allen Babylon 5 Fans.
Hier gibt es kein langes Vorgeplänkel sondern die Geschichten nehmen sofort Fahrt auf, was mir sehr zusagt. Die Spannungen zwischen Hayes und der Telepathin Irina Zaizewa sind dabei das Salz in der Suppe. Auch die später auftauchende Narn mitsamt dem ergaunerten Narnkreuzer finde ich cool. Die Raumgefechte gehören zu den Höhepunkten der Serie. :ok


Diie Null muss stehen!

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Samstag 6. Februar 2021, 18:35 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 211
Wohnort: Hagen
Joe Fresco hat geschrieben:
Ich kenne diese Serie und empfehle sie allen Babylon 5 Fans.
Hier gibt es kein langes Vorgeplänkel sondern die Geschichten nehmen sofort Fahrt auf, was mir sehr zusagt. Die Spannungen zwischen Hayes und der Telepathin Irina Zaizewa sind dabei das Salz in der Suppe. Auch die später auftauchende Narn mitsamt dem ergaunerten Narnkreuzer finde ich cool. Die Raumgefechte gehören zu den Höhepunkten der Serie. :ok


Danke sehr. :knuddel
Auch der bereits weit fortgeschrittene vierte Band wird wieder actionlastig werden. Diesmal mischt Entil'Zha Ivanova kräftig mit.


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 20:11 
Benutzeravatar
Sergeant
Sergeant

Registriert: Donnerstag 4. Februar 2021, 18:02
Beiträge: 113
Wohnort: Osnabrück
ulimann644 hat geschrieben:
Auch der bereits weit fortgeschrittene vierte Band wird wieder actionlastig werden. Diesmal mischt Entil'Zha Ivanova kräftig mit.


Oh. Schön. Ich mag Ivanova. Mir gefällt diese Idee. :)


Diie Null muss stehen!

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 12. Februar 2021, 21:58 
Benutzeravatar
Corporal First-Class
Corporal First-Class

Registriert: Freitag 5. Februar 2021, 13:00
Beiträge: 70
Wohnort: Hennef
Ich liebe den knurrigen Generalmajor und die aufmüpfige Telepathin.
Als ruhende Gegenpole dazu Captain Esposito und die Stationsärztin. Dazu tolle Nebencharaktere. Die Tochter von G'Kar ist klasse. Bitte mehr von ihr und ihrer Crew. :narnlaugh




Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Samstag 13. Februar 2021, 03:10 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 211
Wohnort: Hagen
Danke, Jungs. :knuddel


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 12. März 2021, 08:19 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 211
Wohnort: Hagen
Endlich habe ich die Kurve gekriegt und es geht aktuell richtig gut voran, mit der vierten Episode. Dabei ist mir eine Idee gekommen, die der ein oder andere Leser vielleicht hassen wird, doch das ist mir Wurscht. Was das ist soll der Leser selbst erleben, das verrate ich an dieser Stelle nicht.

Aktuell stehe ich bei rund 80% und ich habe die restlichen 20% bereits relativ klar vor Augen. In dieser Episode wird ersichtlich, dass es zwischen der ISA und der Erd-Allianz etwas rumpelt - rund läuft da längst nicht alles. Das möchte ich in den folgenden Episoden noch etwas ausbauen. Auch den Mars möchte ich als Nebenschauplatz demnächst mit einbinden.


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 12. März 2021, 16:55 
Benutzeravatar
Sergeant
Sergeant

Registriert: Donnerstag 4. Februar 2021, 18:02
Beiträge: 113
Wohnort: Osnabrück
Das klingt doch gut.
Ich freue mich schon auf eine neue Episode. :)


Diie Null muss stehen!

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Samstag 13. März 2021, 11:30 
Benutzeravatar
Corporal First-Class
Corporal First-Class

Registriert: Freitag 5. Februar 2021, 13:00
Beiträge: 70
Wohnort: Hennef
Für wann ungefähr rechnest du mit der Fertigstellung? :couch




Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. März 2021, 17:42 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 211
Wohnort: Hagen
Rudi hat geschrieben:
Für wann ungefähr rechnest du mit der Fertigstellung? :couch


Genau... jetzt.
(Tschuldigung, ich hatte die Frage übersehen.)

Die vierte Episode ist fertig und kann ab sofort runtergeladen werden. Dazu poste ich die Episode aber nicht an dieser Stelle, sondern ich habe das Eingangspost um die neueste Episode der Serie erweitert.

Ich hoffe, diese Episode gefällt den Leuten (mir zumindest hat es sehr gefallen, sie zu schreiben).


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite
1, 2
 >> Nächste 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Baby, Bau, Cam, Erde, NES, Name, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bücher, Mode, Cover, NES

Impressum | Datenschutz