Home Page FAQ Team Search    *    *
  Registrieren
Anmelden 
Unbeantwortete Themen Aktive Themen  

Alle Cookies des Boards löschen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




New Topic Post Reply  [ 7 Beiträge ] 
 
Vorheriges Thema | Nächstes Thema 
Autor Nachricht
Offline 
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Februar 2021, 15:57 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 210
Wohnort: Hagen
Hier möchte ich euch meine ST-Serie: ICICLE vorstellen, die mittlerweile vier Bände umfasst. Mit über 300 Seiten insgesamt - was etwa 600 Buchseiten entspricht - ist das schon mal ein Anfang. Weitere Bände sind in Vorbereitung.

Diese Episode bildet den Beginn von STAR TREK - ICICLE.

Bild


DOWNLOAD:
-->
-->

Zum Inhalt:
Wir schreiben den 14. Mai 2381
Nach einem gemeinsamen Einsatz mit der USS ENDEAVOUR / NCC-78501 befindet sich die USS ICICLE / NCC-79823, unter dem andorianischen Captain, Tar´Kyren Dheran, zusammen mit dem Flaggschiff der 5.Taktischen Flotte auf dem Rückflug zu STRATEGICAL STARBASE 71 Unterwegs misst die ENDEAVOUR seltsame Subraumanomalien an und Admiral Torias Tarun beauftragt Dheran sich den fraglichen Sektor genauer anzusehen.
Aber schon bald nachdem die ICICLE den Sektor erreicht hat, taucht Viária Al-Ghorm auf, die Vertreterin einer alten, bislang unbekannten, Rasse - den Cryllianern. Zuvor verschwinden einige Mitglieder der Besatzung, darunter der Captain und sein Erster Offizier, Commander Pasqualina Mancharella, und finden sich in einer abstrakten Umgebung wieder, nachdem ihre Fähigkeiten getestet wurden. Eine fantastische Odyssee beginnt für die Entführten - in Bereiche, die noch nie ein Mensch (und auch kein Andorianer) zuvor gesehen hat....


Und hier gleich der zweite Band:

Bild


DOWNLOAD:
-->
-->

Zum Inhalt:
Wir schreiben den 13. Juni des Jahres 2381.
Die USS VALKYRIE / NCC-2042, ein Raumschiff der EXCELSIOR-KLASSE, fliegt aufgrund eines mysteriösen Befehls von Admiral Frank Damon Sherman, dem Chef des Sternenflotten-Geheimdienstes, den Farrolan-Asteroidengürtel an.
Dabei kommt es zu einem schweren Unfall. Doch es kommt noch schlimmer: Einer der großen Asteroiden hält geradewegs auf das schwer angeschlagene Schiff zu. Es gelingt einen Notruf abzusetzen, und die USS ICICLE / NCC-79823, eilt dem schwer angeschlagenen Raumschiff der Sternenflotte zu Hilfe.
Nachdem man auf STRATEGICAL STARBASE 71 alle Daten des Schiffscomputers ausgewertet hat, und dabei auf einige Unregelmäßigkeiten stößt, erhärtet sich der Verdacht, dass die VALKYRIE keinem Unfall sondern eher einem gezielten Anschlag der Tzenkethi zum Opfer gefallen ist.
Aufgrund dieser neuen Erkenntnisse schickt Admiral Torias Tarun die ICICLE, unter dem Kommando des andorianischen Captains,
Tar´Kyren Dheran, zurück in das Farrolan-System, um weitere Untersuchungen anzustellen.
Ein Außenteam untersucht einen verlassenen Stützpunkt, der auf einem der größeren Brocken des Asteroidengürtels gefunden wird, und die Reste einer gewaltigen Maschinenanlage werden dort entdeckt. Gleichfalls Hinweise darauf, dass dort Tests durchgeführt worden sind, die einen transdimensionalen Übergang zum Spiegeluniversum erzeugt haben könnte.
Zudem stellt sich bei einer Untersuchung des Chefwissenschaftlers der ICICLE, Lieutenant-Commander
Jörn Harling, in Zusammenarbeit mit Lieutenant Senior-Grade N´Lién heraus, dass es möglicherweise einen Spion in den eigenen Reihen gibt. Deshalb beschließt Captain Dheran, unkonventionelle Maßnamen zu ergreifen, weil der Spion möglicherweise einer der Offiziere der VALKYRIE sein könnte.

Anmerkung des Autors:
In diesem Band tritt zum ersten Mal ( aber nicht zum letzten Mal ) der beste Freund des andorianischen Captains, Konteradmiral Valand Kuehn, in Erscheinung. Und auch die Stellvertreterin des Konteradmirals, Commodore Sylvie LeClerc haben wir hier nicht zu letzten Mal gesehen. Mit diesem Band beginnt langsam der Hintergrundplot, welcher sich in den Folgebänden immer weiter herauskristallisieren wird, und in derem Verlauf die oben genannten Personen noch eine wichtige Rolle spielen werden...


Band 3:

Bild


DOWNLOAD:
-->
-->

Zum Inhalt:
Eigentlich will Captain Dheran Urlaub machen - doch im letzten Moment wird er von Admiral Torias Tarun zurückgepfiffen und beauftragt, zusammen mit Captain Linara Enari und Captain Sorek zur Erde zu fliegen, um das Konzept der Taktischen Flotten an der Sternenflottenakademie vorzustellen.
Doch der eigentliche Grund, dem Andorianer den Urlaub zu vermasseln ist ein anderer...
Welche Rolle spielt der beste Freund Dherans dabei...?
Und was befindet sich in dem Päckchen, dass Tarun dem Andorianer für Konteradmiral Valand Kuehn mitgibt...?
Überflüssig zu erwähnen, dass Tar´Kyren Dheran alles andere, als begeistert ist, diesen Auftrag zu bekommen, und auch ein Besuch auf DS-9, bei dem er Bekanntschaft mit seinem neuen 2.Taktischen Offizier macht, verläuft alles andere als normal...


Band 4:

Bild


DOWNLOAD:
-->
-->

Zum Inhalt:
Wir schreiben Ende August 2381
Auf der STRATEGICAL STARBASE 71 finden die Sektorenmeisterschaften im Degenfechten statt, und sowohl Tar´Kyren Dheran, als auch sein XO, Pasqualina Mancharella, nehmen, neben Admiral Torias Tarun, an diesem Wettkampf teil. Auch Konteradmiral Valand Kuehn, der beste Freund des Andorianers nimmt an dem Wettbewerb teil, worüber sich Captain Dheran freut, hat er doch seinen alten Freund eine geraume Weile nicht mehr gesehen.
Doch noch bevor der Wettbewerb beginnt, gibt es Spannungen zwischen Tar´Kyren Dheran, und Pasqualina Mancharella, die täglich mit einander trainieren. Und auch das Wiedersehen mit seinem Freund verläuft nicht ganz so unkompliziert, wie Dheran es erwartet hatte. Der Andorianer muss feststellen, dass sein Freund ein Geheimnis vor ihm hat, und anscheinend hat dieses Geheimnis etwas mit Admiral Tarun zu tun.
Außerdem ist da noch Commodore Christina Carey, mit der Tar´Kyren Dheran einst eine Beziehung hatte, und die nun sein direkter Vorgesetzter ist. Mit allen Mitteln versucht er das Eis zwischen ihnen beiden zu brechen, wobei seine Methoden nicht unbedingt den Beifall des Commodore finden.
Und als hätte Tar´Kyren Dheran noch nicht genug Probleme, tritt direkt nach dem Fechtwettbewerb Admiral Tarun an den Andorianer heran mit einer Mission, von der es möglicherweise kein Zurück geben wird...


Band 5:

Bild


DOWNLOAD:
-->
-->

Zum Inhalt:
Wir schreiben Mitte September des Jahres 2381. Captain Tar´Kyren Dheran sitzt in einer Zelle der Inhaftierungsebene der Station STRATEGICAL STARBASE 71 und wartet auf eine Anklage wegen Meuterei und versuchten Mordes an Admiral Torias Tarun.
Währenddessen bleiben jedoch Pasqualina Mancharella und einige Führungsoffiziere der USS ICICLE / NCC-79823 nicht untätig. Sie schmieden einen tollkühnen Plan zur Befreiung des Andorianers und der Flucht von STRATEGICAL STARBASE 71 mit der ICICLE. Wobei sie nicht ahnen, das dies alles zu der Kriegslist von Admiral Tarun gehört, von der nur eine Handvoll Leute Kenntnis haben. Zu ihnen gehört auch Captain Tar´Kyren Dheran selbst, der jedoch seine Offiziere nicht einweihen darf, um den Erfolg dieser Kriegslist nicht zu gefährden.
So lässt er seine Offiziere schweren Herzens in dem Glauben, dass sie gemeinsam dabei sind zu desertieren.
Lieutenant Rania Singh-Badt, die ebenfalls nichts von den wahren Zusammenhängen ahnt, und zufällig mitbekommt, was im Gange ist, versucht zwischenzeitlich, die Flucht der ICICLE zu verhindern und stellt beinahe das gesamte Unternehmen in Frage.
Erst im letzten Moment kann Pasqualina Mancharella verhindern, dass das beherzte Eingreifen der jungen Inderin das gesamte Unternehmen zunichte macht. Gegen ihren Willen macht die junge Inderin fortan das lebensgefährliche Unternehmen mit.
Auch die Captains der übrigen Schiffe der 5.Taktische Flotte ahnen nichts von dieser Finte, und so nehmen einige von ihnen die Verfolgung der ICICLE auf, fest entschlossen, den vermeintlichen Verräter und seine Crew zu stoppen, bevor sie zum Feind überlaufen können.
Zwei Captains glauben jedoch nicht an einen Verrat des Andorianers und stellen Nachforschungen über den wahren Sachverhalt an. Die Bajoranerin Linara Enari und der Halbvulkanier Sorek.
Sie lassen nicht locker, und als sie schließlich von Torias Tarun persönlich die Zusammenhänge erfahren, werden die beiden Captains der Taktischen Flotte vom Admiral, auf eine Rettungsmission geschickt. Die beiden Freunde des Andorianers brechen an Bord der USS POLARIS, und der USS WINDTALKER auf, um ihn und seine Crew zu retten.
Dieser Weg führt tief in Feindesland und die Mission gestaltet sich sehr viel schwieriger, als man zunächst ahnte...


Band 6:

UNTERNEHMEN TARANIS

Bild


COVER-CREDITS:
- LUNA-CLASS by ULRICH KUEHN
- STEAMRUNNER-CLASS by SciFi-Art
- ALEV SCENARIS by ADRIANNE PALICKI
- BACKGROUND, PLANETS and ARTWORK by ULRICH KUEHN

PDF-DOWNLOAD:
-->
PDF-DOWNLOAD (Reader-optimiert)
-->


Zum Inhalt:
Man schreibt Anfang November des Jahres 2381.
Die USS ICICLE / NCC-79823 liegt stark beschädigt in der Reparaturwerft von STRATEGICAL STARBASE 71 und es wird mehrere Wochen dauern, bis das Raumschiff wieder voll einsatzbereit sein wird.
Die Reparaturarbeiten stehen unter der Aufsicht von Commander Pasqualina Mancharella, während der Captain der ICICLE, Tar´Kyren Dheran mit der USS OBERON / NCC-97334 unter dem Kommando seines Freundes, Konteradmiral Valand Kuehn der Station abgeholt wird, um gemeinsam mit ihm an einem hoch geheimen Kommandounternehmen aufzubrechen.
Ihre erste Station ist dabei jedoch DEEP SPACE 9, von wo aus sie zum bajoranischen Mond Goralin aufbrechen, auf dem die andorianische MACO, Lieutenant-Commander Tal´Inuray Filiz die Teilnehmer eines Landetrupps zwei Wochen lang trainiert, bevor es zum Einsatz geht. Da der Mond annähernd dieselben Umweltbedingungen bietet, wie der voraussichtliche Einsatzort, ist er zur Vorbereitung ideal.
In Dherans Begleitung befindet sich neben der Andorianerin Tal´Inuray Filiz auch Lieutenant Junior-Grade Rania Singh-Badt, die ebenfalls an dem, von Kuehn und Admiral Torias Tarun geplanten Unternehmen TARANIS teilnehmen soll.
Zu seiner Überraschung trifft der Andorianer, bei der ersten Lagebesprechunge an Bord von Kuehns Flaggschiff, der USS OBERON / NCC-97334, auf die Rigelianerin, Alev Scenaris, einst seine Freundin an der Sternenflottenakademie, und mittlerweile Kommandantin der USS ASTARTE / NCC-52127, einem Raumschiff der STEAMRUNNER-KLASSE, das bei dem Kommandounternehmen eine entscheidende Rolle spielen soll.
Bei einer Routineinspektion der ICICLE gerät Commodore Christina Carey privat mit Pasqualina Mancharella an einander, da beide Frauen gleichermaßen intensive Gefühle für Captain Tar´Kyren Dheran hegen.
Kurz darauf erscheint ein Mann auf STRATEGICAL STARBASE 71, der mit sofortiger Wirkung als Stellvertretender Kommandeur des MACO-Kontingents der Station dienen soll, und dessen Erscheinen die angespannte private Lage von Pasqualina Mancharella noch komplizierter macht.


Band 7:

Bild


COVER-CREDITS:
KLINGON-UNIFORM by PARAMOUNT
KARENN VON ADEMAK by DANNY TREJO
ARTWORK by ULRICH KUEHN

PDF-DOWNLOAD:
-->
-->


Zum Inhalt:
Auf der Erde schreibt man Ende Dezember des Jahres 2381. Die Stimmung an Bord von STRATEGICAL STARBASE 71 gleicht dem Tanz auf einem Pulverfass. Christina Carey, und auch Pasqualina Mancharella, setzen Tar´Kyren Dheran, Captain der ICICLE unter Druck. Beide wollen von ihm eine Entscheidung, was ihre Beziehung zu einander betrifft.
Doch auch dienstlich gibt es einige personelle Veränderungen, die sich durch die Ankunft mehrerer Flottenverbände ankündigt, die das Kontingent der 5.Taktischen Flotte von 250 auf insgesamt 300 Kriegsschiffe aufstocken soll.
Der Befehl dazu stammt zwar von keinem Geringeren, als dem Chef des Stabes der Sternenflotte, Admiral Frank Damon Sherman, doch Admiral Torias Tarun, der Befehlshaber der 5.Taktischen Flotte, beginnt schon sehr bald zu ahnen, welcher hochrangige Offizier der Sternenflotte tatsächlich hinter dieser Anweisung steckt. Der Grund für diese Maßnahme ist Tarun jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.
Zudem scheint es eine raffiniert eingefädelte Verschwörung gegen Admiral Tarun zu geben...


Band 8:

Bild


COVER-CREDITS:
- PASQUALINA MANCHARELLA by PENÉLOPE CRUZ
- TAR´KYREN DHERAN by RICHARD DEAN ANDERSON
- REAR ADMIRAL by ULRICH KUEHN
- MESH AND ARTWORK by ULRICH KUEHN

PDF-DOWNLOAD:
-->
-->

Zum Inhalt:
Großadmiral Varinea Thren schickt, zu Beginn des Jahres 2382, Captain Tar´Kyren Dheran, mit der ISS ICICLE / ICC-79823 in das Primäruniversum, nachdem das Verfahren zum Übergang zwischen den Universen perfektioniert worden ist.
Mit an Bord befindet sich diesmal Christina Carey, die sich selbst ein Bild von den Fortschritten der Interdimensionalen Übergangstechnik machen will. Dort fliegt das schwer bewaffnete Kriegsschiff der Neuen Imperialen Sternenflotte zunächst den Klentorin-Asteroidengürtel, ganz in der Nähe des Forlan-Systems, an und legt sich dort, in einem aufgegebenen Stützpunkt der Tzenkethi, auf die Lauer.
Als die USS ORGANIA / NCC-62187 das Gebiet anfliegt, lässt Dheran das Raumschiff angreifen. Gleichzeitig sendet er ein Notsignal auf deren Frequenzen. Seine Hoffnung, dass Hilfe von STRATEGICAL STARBASE 71 entsandt wird, erfüllt sich und das Glück ist dem imperialen Captain hold, denn die USS ICICLE ist mit bei den Kampfschiffen, die zu Hilfe eilen. Gleichzeitig trifft eine Kampfgruppe der Tzenkethi ein und sorgt für Verwirrung.
In einem gewagten Kommandounternehmen gelingt es ihm, Commodore Tar´Kyren Dheran und Commander Pasqualina Mancharella auf die ISS ICICLE zu entführen und sie durch ihre Gegenparts aus dem Spiegeluniversum zu ersetzen, ohne dass zunächst Jemand Verdacht schöpfen kann.

Viel Spaß beim Lesen
ulimann644


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Donnerstag 4. Februar 2021, 15:57 


Nach oben
  
 
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 5. Februar 2021, 20:00 
Benutzeravatar
Sergeant
Sergeant

Registriert: Donnerstag 4. Februar 2021, 18:02
Beiträge: 112
Wohnort: Osnabrück
Ich liebe Star Trek. Ich liebe die Akira Klasse. Ich liebe Andorianer.
Diese Serie ist also ganz mein Ding. Was diese Serie ausmacht ist nicht allein die Action - es sind die vielen schillernd bis schrägen Charaktere. Fast jeder Typ in dieser Serie hat seine für ihn typischen Marotten, was sie irgendwie liebenswert macht.

Was mir extrem gut gefällt. Hier gibt es das klassische Gut vs. Böse nicht, denn gerade in den späteren Episoden wird ersichtlich, dass es neben der äußeren Bedrohung ebenso Feinde im Innern gibt. In der zuletzt erschienenen Episode hat dann der wirkliche Gegner der Föderation die Maske fallengelassen. Ab jetzt wird es noch spannender werden zu erleben, wie die Föderation darauf reagieren wird.


Diie Null muss stehen!

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Februar 2021, 11:28 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 210
Wohnort: Hagen
Danke für das Lob.
Ja, der wirkliche Feind wird ab jetzt stärker in den Vordergrund rücken. :terra


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Februar 2021, 12:23 
Benutzeravatar
Sergeant
Sergeant

Registriert: Donnerstag 4. Februar 2021, 18:02
Beiträge: 112
Wohnort: Osnabrück
Als Fan des Spiegeluniversums bin ich schon jetzt begeistert. :delclap :draziclap :minclap
Dann wird es ja bald in Icicle ziemlich abgehen. :D :grien


Diie Null muss stehen!

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2021, 09:21 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 210
Wohnort: Hagen
Joe_Fresco hat geschrieben:
Als Fan des Spiegeluniversums bin ich schon jetzt begeistert. :delclap :draziclap :minclap
Dann wird es ja bald in Icicle ziemlich abgehen. :D :grien


Das wird es.
Die ein oder andere Episode könnte man unter "Game of Admirals" herausbringen. Die werden jetzt zwar nicht zu den Hauptdarstellern, doch einen etwas breiteren Raum nehmen ein paar von denen demnächst schon ein. Dheran ist ja immerhin jetzt auch Commodore.


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Freitag 19. Februar 2021, 19:16 
Benutzeravatar
Corporal First-Class
Corporal First-Class

Registriert: Freitag 5. Februar 2021, 13:00
Beiträge: 70
Wohnort: Hennef
Mir hat das hin und her springen zwischen Vergangenheit und Gegenwart gefallen. Die Rückblenden haben mir sehr viel darüber verraten, wer die MU Pendants sind.
Gelacht habe ich an der Stelle, als Tarun giftig zu Carey und Kuehn meint: "Sie denken also, weil Sie beide zusammen auch vier Rank-Pins haben könnten Sie mich überstimmen?"

Überhaupt Valand: Der hat mir in der achten Episode ausnehmend gut gefallen. Besonders diese Charade mit den Doppelgängern von Dheran und Mancharella. Da kam zum ersten Mal ein Verhalten ans Licht, das ihn wirklich für die Sektion 31 prädestiniert. Das wirkte schon etwas unheimlich. Bis dahin wirkte er stets wie so ein Netter, obwohl er bereits zuvor den Eindruck machte dass er weiß was er will.

Insgesamt eine tolle Serie mit tollen Charakteren. :delclap :draziclap :minclap




Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Offline 
BeitragVerfasst: Samstag 20. Februar 2021, 15:32 
Benutzeravatar
General of the Army
General of the Army

Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 09:14
Beiträge: 210
Wohnort: Hagen
Na ja, bis zu UNTERNEHMEN TARANIS konnte ich nicht so, wie ich wollte. Erst mit dieser Episode, die nicht mehr als Spin-Off einer anderen FF entstand, war das umsetzbar, was ich für ihn im Hinterkopf hatte. Das heißt aber nicht, dass er vorher nicht bereits so ein wenig hat durchblicken lassen, was los ist.

Diese Freiheit jetzt in allen Belangen zu haben wirkt sich auch positiv auf meine Motivation aus, den Plot voranzutreiben, was ja vorher immer abgesprochen werden musste. Da wird es noch so viele tolle Szenen geben. :andorian


Covid-19 wird weniger über Mund und Nase übertragen, als hauptsächlich über Arschlöcher.
|| || || || ||

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Suche nach:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
New Topic Post Reply  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bild, Reifen, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Gehe zu:  

cron



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bücher, Mode, Cover, Auto

Impressum | Datenschutz